Sandstrahlkupplungen 58 mm Klauenweite

Sandstrahlkupplungen 58 mm Klauenweite
Sandstrahlkupplungen werden verwendet um Sandstrahlschläuche mit mobilen oder stationären Sandstrahlgeräten zu verbinden. Es handelt sich um symmetrische, nicht absperrende Kupplungen mit 58 mm Klauenabstand, die durch Verdrehen der Klauen zueinander gekuppelt werden. Es wird nicht zwischen Stecker und Muffe unterschieden. Um ein versehentliches Entkuppeln und die damit einhergehende Verletzungsgefahr zu minimieren, empfehlen wir bei den Tempergusskupplungen die Verwendung des optionalen Sicherungsclips, der bei den Kunststoffkupplungen (Nylon) als Standard mitgeliefert wird. Einige Kupplungen verfügen über spezielle Dichtungen, die direkt an den Schlauch anschließen und so eine lückenlose Verbindung ohne Ablagerungsmöglichkeiten des Stahlgutes herstellen.
 
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
UA-120405831-1